Ausstellung

Fokus

Lichtkunstausstellung
Ein Ausstellungsprojekt mit Studierenden des IAK (Institut für Architekturbezogene Kunst/TU Braunschweig) unter der Leitung von Bernd Schulz

Einen frischen Blick auf die Geschichte, die Architektur und die Umgebung von Schloss Agathenburg garantieren sieben Studierende mit der diesjährigen Lichtkunstausstellung. Was die Aufmerksamkeit der angehenden Architektinnen und Architekten auf sich gezogen hat - wie zum Beispiel der alte Eiskeller - wird nun in einem anderen Licht präsentiert und fließt als Inspiration in spannende Lichtkunstarbeiten ein.

Kern des Ausstellungsprojekts ist die Ergründung des Ortes mit seinen vielfältigen inhaltlichen und formalen Aspekten. Bachelor und Master-Studierende ab dem 5. Semester erarbeiten seit Beginn des Sommersemesters 2021 das Ausstellungsprojekt in einem Seminar unter Leitung von Bernd Schulz. Als Medien und Materialien sind neben Objekten, Projektionen, leuchtende oder nachleuchtende Materialien, UV-Licht, Schattenspiele, Scherenschnitte und weiteres vorgesehen. Die zur Ausstellung ausgewählten Arbeiten werden sich nicht nur thematisch mit dem Schloss Agathenburg beschäftigen, sondern das Schloss zum großen Teil auch unmittelbar in die Präsentation mit einbeziehen. So werden Fenster, Fassadenelemente und die unmittelbare Umgebung zur Ausstellungsfläche.
 

Das Begleitprogramm zur Ausstellung

Vernissage - Bitte melden Sie sich an!
Sa, 18. September, 18 Uhr

Führung durch die Ausstellung
So, 31. Oktober, 15.30 Uhr

Art & Aperitif
Do, 11. November, 18.30 Uhr

Werkstatt für Kunst und Fotografie
Sa, 13. November, 11-17 Uhr

Gefördert durch das Niedersächsische Ministerium für Wissenschaft und Kultur, die EWE Stiftung und den Landschaftsverband Stade mit Mitteln des Landes Niedersachsen.

Auf eine Postkarte vom Schloss sind gelbe Linien gezeichnet.
18. September -
21. November 2021
Schloss und Park
€ 4,-
voriges Bild
nächstes Bild
 
 

Nächste Veranstaltungen

 
scroll to top