Konzert

Lars Duppler - Unbound

Jazz im Pferdestall 2021
Lars Duppler (fender rhodes, moog, comp.), Denis Gäbel (sax), Jens Düppe (dr)

2018 war der Pianist Lars Duppler als Teil eines Quartetts im Pferdestall. 2021 kommt er mit einem brandneuen Trio, bestehend aus seinen langjährigen Kollegen und Freunden Denis Gäbel und Jens Düppe. Das Ensemble ist eine logische Erweiterung seines erfolgreichen Solo-Programms. Unterstützung kommt jetzt vom Saxofon im melodischen und durch Düppes Schlagzeug im rhythmischen Bereich hinzu. Das "Unbound" im Bandnamen bezieht sich auf die Freiheit der Besetzung, denn das musikalische Konzept bleibt offen: Das Trio kann Stücke spielen, die auch in Dupplers Piano-Solo-Programm passen könnten. Es macht aber auch Druck im unteren Frequenzbereich, denn trotz des fehlenden Basses kommen rockige Parts nicht zu kurz.

Lars Duppler selbst verzichtet auf den Flügel und bringt lieber ein Fender Rhodes mit: "Mit den verschiedenen Effekten habe ich gewissermaßen ein zusätzliches Instrument an der Hand. Die Musik kann atmosphärisch atmen, aber eben auch rockig sein."


 

Für Inhaberinnen und Inhaber der NDR Kultur Karte gilt ein ermäßigter Eintrittspreis von 16 € statt 20 €.
Foto der Band

Jazz im Pferdestall 2021
Samstag
20. November 2021
20 Uhr
Pferdestall
€ 20,- / € 16,- erm.
voriges Bild
nächstes Bild
 
 

Nächste Veranstaltungen

 
scroll to top