Ausstellung

"Prima Klima"

Ausstellung zum 20. Deutschen Karikaturenpreis

Jedes Jahr werden die besten Zeichnerinnen und Zeichner mit dem Deutschen Karikaturenpreis geehrt. Die preisgekrönten Karikaturen können Besucher wieder in der Ausstellung auf Schloss Agathenburg sehen. Im Jahr 2020 steht sie ganz im Zeichen der anhaltenden Klimadebatte: „Prima Klima“ lautet das Motto. In den Karikaturen geht es aber nicht nur ums Wetter: Auch zwischen oben und unten, links und rechts, Jung und Alt, Gott und Mensch, Ego und Gesellschaft, West, Ost, Nord und Süd ziehen bedrohliche Fronten auf, denen sich die Zeichner in ihren Werken annehmen. Mit wenigen Strichen sagen Karikaturen mehr als tausend Worte und bringen Wahrheiten über Gesellschaft und Politik ans Licht. Eine Sammlung zum Lachen und Schmunzeln, zum Nachdenken und Innehalten.
 

Das Begleitprogramm zur Ausstellung

Familienkunsttag
Sa, 21. März, 15.-17.30 Uhr

After-Work-Führung
Do, 26. März, 17.30 Uhr

 

Logo: Deutscher Karikaturenpreis. Ein geflügelter Bleistift.
Der mit insgesamt 11.000 Euro dotierte Karikaturenpreis wurde im Jahr 2000 von der Sächsischen Zeitung ins Leben gerufen und avancierte schnell zu einer der bedeutendsten Auszeichnungen für Karikaturisten im deutschsprachigen Raum. Ein wechselndes Jahresmotto gibt jedem Wettbewerb seinen thematischen Rahmen. Von der Jury werden aus allen Einsendungen vier Preisträger ausgewählt.

 
Karikatur: Regenwürmer in einem Raumschiff blicken auf die Erde. "Also gut, wir brechen ab - Holt unsere Jungs da raus!"
Geflügelter Bleistift in Gold: "Flucht der Regenwürmer" von Axel Bierwolf
Karikatur: Ein Mann und eine Frau im Gespräch. "Ihr Führervergleich ehrt mich sehr!"
Geflügelter Bleistift in Silber: "Neues Klima" von Mock
Karikatur: Zwei Frauen gehen an einem Werbeplakat vorbei, dass eine große Parfümflasche mit der Aufschrift "CO2" zeigt. "Vergiss es! Das Zeug können wir uns sowieso nicht leisten!"
Geflügelter Bleistift in Bronze: "CO2" von KiTTiHAWK
Karikatur: Drei Pinguine stehen vor einem geöffneten Kühlschrank Schlange.
29. Februar -
26. April 2020
Schloss
€ 4,- / € 2,- erm. / € 0,50 bis 18 Jahre

Vernissage: Samstag, 29. Februar, 17 Uhr

 
voriges Bild
nächstes Bild
 
 

Nächste Veranstaltungen

Neues aus dem Schloss

 
scroll to top