Konzert

Duo Kermani-Gentili - Fantasia

Über-Brücken 2020: Eröffnungskonzert
Kymia Kermani (cl) und Alba Gentili-Tedeschi (p)

Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Das gilt auch für die gleichnamige Kompositionsform. Hier sollen den genialen musikalischen Einfällen keine Regeln im Wege stehen. Kymia Kermani und Alba Gentili-Tedeschi widmen sich mit Klavier und Klarinette der Fantasie und zeigen: Der Wunsch nach freier, zwangloser Kreativität ist keine neue Erfindung!

2012 schlossen sich die beiden hochkarätigen Musikerinnen als Duo zusammen. Seitdem hat ihre Konzerttätigkeit sie durch ganz Europa und bis in das renommierte Concertgebouw in Amsterdam geführt. Beide Künstlerinnen teilen die Leidenschaft für besondere musikalische Werke und sind für ihre Ersteinspielungen bekannt. Mit großer Virtuosität und viel Hingabe präsentieren sie im Auftaktkonzert feine Klangfarben von der Romantik bis in die Gegenwart und von Brahms bis Gershwin.

„Interessante und gut gemachte Gegenwartsstücke, die man auch hören kann, wenn man kein Fan der geräuschvollen zeitgenössischen Klarinettenliteratur ist.“ Ulrike Klobes, Deutschlandradio, über das Album „Ode to the Rhapsody“

Die zwei Musikerinnen sitzen Rücken an Rücken in einem Wohnzimmer.

Über-Brücken: Alte und Neue Musik ist ein ganz neues Format auf Schloss Agathenburg. Vier Konzerte an drei Tagen überbrücken die Kluft zwischen Alt und Neu und führen auf sicheren Pfaden an unbekannte Klänge heran. Gefördert durch den Landschaftsverband Stade mit Mitteln des Landes Niedersachsen.
Die zwei Musikerinnen sitzen nebeneinander in einem Wohnzimmer. Eine hält Notenblätter, die andere eine Klarinette in der Hand.

Ardenti Brass - Konzert im Park Minguet Quartett - Luigi Nono farbton - „SOUNDpictures“
Pferdestall
4. September 2020
19.30 Uhr
€ 20,-

Tipp: Alle vier Konzerte der Reihe im Abonnement!

voriges Bild
nächstes Bild
 
 

Nächste Veranstaltungen

 
scroll to top