Konzert

Christoph Stiefel Inner Language Trio - Embracing

Jazz im Pferdestall 2020
Christoph Stiefel (p), Lukas Traxel (b), Tobias Backhaus (dr)

Christoph Stiefel ist mit dem Inner Language Trio schon seit vielen Jahren unterwegs. Die Besetzung mit Piano, Bass und Schlagzeug mag eine der klassischsten Jazz-Formationen sein. Aber sie ist für den Schweizer Pianisten nur das Sprungbrett, von dem aus er immer wieder das Neue im Jazz sucht. Inspiration findet er dafür auch in der Vergangenheit: Rhythmische Gestaltungsprinzipien aus dem Mittelalter werden bei ihm in frischen Jazz übersetzt. Das klingt kompliziert, geht aber gefällig ins Ohr.

Frische garantieren auch die beiden jungen Mitspieler: Bei dem neuen Programm „Embracing“ spielen Bassist Lukas Traxel und Drummer Tobias Backhaus an seiner Seite. Für eine grenzenlose Musik bringen alle drei Musiker die vorbehaltlose Offenheit mit, auch ihre eigenen inneren Grenzen zu verschieben, um diese im gemeinsamen Spiel schließlich komplett aufzulösen. Keiner der drei Protagonisten steht im Dienst der jeweils anderen, jeder ist ein unverzichtbarer Teil des Ganzen und steuert somit auch sein Teil zum Ganzen bei. Bass und Schlagzeug begleiten das Klavier nicht, sondern komplettieren es. Heraus kommt eine wunderbar zugängliche, bedingungslose Vielfalt, die das Publikum fesselt und berührt, überrascht und staunen lässt.

Das letzte Konzert in der Reihe Jazz im Pferdestall 2020 am 7. November mit Frederik Köster / die Verwandlung: Golden Age. Alle Konzerte der Reihe "Jazz im Pferdestall 2020" finden Sie hier
 

NDR Logo

Ticket-Bestellung


Online erhalten Sie Ihre Tickets auf zwei Wegen:


  • Bezahlung: Überweisung, bar im Schloss
  • Ticketzustellung: Abendkasse, Postversand, Abholung
 
  • Bezahlung: Kreditkarte, Rechnung, Bankeinzug, giropay, Ratenkauf, Vorkasse, MasterPass
  • Ticketzustellung: ticketdirect (zum Selbst-Ausdrucken), Postversand (Standard & Express)

Bestellen Sie hier bequem Ihre Tickets direkt bei Schloss Agathenburg.
Die bestellten Tickets müssen innerhalb von 2 Wochen bezahlt werden (bar oder per Überweisung), ansonsten verfallen sie und gehen automatisch in den freien Verkauf zurück. Die bezahlten Tickets hinterlegen wir an der Abendkasse oder schicken sie per Post zu (zzgl. € 1,- Porto). Alle weiteren Informationen wie Kontoverbindung und Kontaktdaten erhalten Sie im Anschluss an Ihre Bestellung in einer separaten Bestätigungsmail.










voriges Bild
nächstes Bild
 
 

Nächste Veranstaltungen

 
scroll to top