Konzert, Event

Auroras Geburtstagskonzert

Der Glanz französischer Klänge

Veranstaltung ist ausverkauft!

Mit der Hamburger Ratsmusik

Simone Eckert - Pardessus- und Bass- Viola da gamba, Ulrich Wedemeier - Theorbe, Barockgitarre

Maria Aurora Gräfin von Königsmarck (*28.04.1662 in Stade) war für Voltaire neben Katharina II. die berühmteste Frau zweier Jahrhunderte. Vielseitig gebildet war sie auch Virtuosin auf der Laute und Viola da gamba. Die Musik dieses Abends führt in die Zeit Voltaires an den französischen Hof, wo sich die besten Musiker Frankreichs einfinden, darunter der Organist und Lehrer der königlichen Familie François Couperin und der legendäre Gambist Marin Marais. Ganz Europa schaut auf Frankreichs Glanz unter königlicher Schirmherrschaft.
Die Geschichte der „Hamburger Ratsmusik“ geht zurück ins 16. Jahrhundert, damals leistete sich die Stadt ein Eliteensemble unter Musikern wie C.P.E. Bach oder Telemann – vielleicht lauschte bereits Aurora von Königsmarck seinen erlesenen Klängen? 1991 wurde die Hamburger Ratsmusik von der Gambistin Simone Eckert wieder auferweckt und konzertiert heute in Deutschland und weltweit. 2006 und 2010 wurde das Ensemble mit dem Echo Klassik ausgezeichnet.

Auf dem Programm stehen wunderschöne Kompositionen von Marin Marais, Robert de Visée, Jean Barrière, Antoine Forqueray und François Couperin.
Im Anschluss an das Konzert sind alle Gäste herzlich zu einem kleinen Empfang im Schloss eingeladen.
Gefördert durch den Freundeskreis Schloss Agathenburg e.V.

voriges Bild
nächstes Bild
 
 

Nächste Veranstaltungen

Neues aus dem Schloss

 
scroll to top