Konzert

Prüfung im Schloss

Geprüft wird Miwa Hoyano (Klavier) begleitet von Nuno Azevedo (Fagott) und Augustin Gorisse (Oboe)

„Eine fantastische Pianistin. Sie spielt mit größter Leidenschaft und wunderbarer Atmosphäre“ (Marcello Abbado)

Bereits mit vier Jahren begann die japanische Pianistin Miwa Hoyano Klavier zu spielen. Nach Abschluss ihres Bachelor-Studiums im Klavierspiel am Tokyo College of Music wurde sie in die prestigereiche Solo-Klasse von Prof. Bernd Goetzke der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover aufgenommen. Als Solistin, wie auch als Kammermusikerin wirkte Miwa Hoyano auf ausgedehnten Konzert-Tourneen in Japan, USA und Europa mit. Sie tritt regelmäßig bei Musik-Festivals auf und gewann zahlreiche Wettbewerbe.

„Prüfung im Schloss“ - das ist weit mehr als ein Konzert: Hier legen ausgewählte Musikstudenten ihr Konzertexamen ab. Dies gehört zur künstlerischen Ausbildung an der Hochschule für Musik, Theater und Medien (HMTM) in Hannover. In Zusammenarbeit mit Prof. Bernd Goetzke veranstaltet die Kulturstiftung die „Prüfung im Schloss“ bereits zum 17. Mal.

Nach dem Konzert wird die anwesende Prüfungskommission ihre Entscheidung dem Publikum mitteilen.
 

voriges Bild
nächstes Bild
 
 

Nächste Veranstaltungen

Neues aus dem Schloss

 

SIDEBAR_MENU

scroll to top