Hauptmenü

Der Eiskeller

Der Eiskeller diente in wohlhabenden Herrenhäusern und Schlössern der Kühlung von Lebensmitteln. Dazu wurde in den Wintermonaten Eis in den nahe gelegenen Fischteichen abgestochen und in den Schacht gefüllt. So konnte bis in den folgenden Sommer hinein Vorräte kühl gelagert und ihre Haltbarkeit verlängert werden. Der direkte Zugang von den Wirtschaftsräumen im Souterrain des Schlosses zum Eiskeller zeugt von der ehemals äußert luxuriösen Ausstattung des Schlosses.

voriges Bild
nächstes Bild
 
 
scroll to top