Lesung

Ruth Meyer – Literatur & Kulinarisches

Ruth Meyer liest aus „Was man von hier aus sehen kann“ von Mariana Leky

Veranstaltung ist ausverkauft!

„Von der unbedingten Anwesenheitspflicht im eigenen Leben“ so fasst der DuMont-Verlag den wunderbar erzählten Roman „Was man von hier aus sehen kann“ von Mariana Leky zusammen. Lauter schräge Typen begegnen einem im Westerwälder Dorf, wie Selma, die den Tod voraussehen kann. Immer, wenn ihr im Traum ein Okapi erscheint, stirbt am nächsten Tag jemand im Dorf. Unklar ist allerdings, wen es treffen wird. Davon, was die Bewohner in den folgenden Stunden fürchten, was sie blindlings wagen, gestehen oder verschwinden lassen, erzählt Mariana Leky. Ihr Roman ist das Porträt eines Dorfes, in dem alles auf wundersame Weise zusammenhängt. Er beschreibt, dass man im rechten Augenblick nie das sagen kann, was man sagen müsste. Und es ist ein Buch über die Liebe unter schwierigen Vorzeichen, Liebe, die scheinbar immer die ungünstigsten Bedingungen wählt. 
Mariana Leky, Was man von hier aus sehen kann, © 2017 DuMont Buchverlag Köln

In der Pause wird von Partyservice Ludlage eine kulinarische Köstlichkeit serviert. Buchhandlung Schaumburg gestaltet den Büchertisch.

 

Ruth Meyer – Literatur & Kulinarisches
Konzertsaal
20. Februar 2019
19.30 Uhr
€ 20,-

16,- € für Mitglieder des Freundeskreises Schloss Agathenburg

voriges Bild
nächstes Bild
 
 

Nächste Veranstaltungen

Neues aus dem Schloss

 

SIDEBAR_MENU
scroll to top