Hauptmenü

Workshop / Seminar

FamilienKunstTag

Kunstvermittlung zur Ausstellung „nebenan 5. Kein ding sieht so aus, wie es ist“
Reißen, falten, knüllen… Der FamilienKunstTag im Schloss
Mit der Kunstvermittlerin Claudia Rasztar

Jeden Tag haben wir es mit PAPIER zu tun: Wir sehen Plakate, lesen Zeitungen und Bücher,
kaufen einen Fahrschein, öffnen eine Verpackung, putzen uns die Nase und wischen umgekippten Saft auf…
In diesem FamilienKunstTag für Kinder und Eltern, Enkelkinder und Großeltern loten wir die Möglichkeiten von Papier aus
und benutzen dieses leichte und vielfältige Material, um zu abstrakten Bildern und Collagen zu kommen.
Wir erschaffen neue Formen und Strukturen, indem wir die unterschiedlichsten Papiere und Pappen reißen,
falten, rollen, kleben, lochen und knüllen. Zwischendurch schauen wir uns in der Ausstellung
„nebenan 5 - Kein Ding sieht so aus, wie es ist“ um und begeben uns hier auf der Suche nach Papier.
Spannende Arbeiten in der Ausstellung zeigen, wie unterschiedlich die Künstlerinnen und Künstler mit der räumlichen Wirkung von Papier experimentieren.
Können wir auch Objekte und Bilder erschaffen, die „nicht so aussehen, wie sie sind“?

Samstag, 24. Juni, 15-17.30 Uhr,
Kostenbeitrag € Erwachsene 5,50/Kinder 2,-

Anmeldung ist erwünscht aber nicht zwingend

FamilienKunstTag
Schloss
24. Juni 2017
15 - 17.30 Uhr
€ 5,50
voriges Bild
nächstes Bild
 
 

Nächste Veranstaltungen

Neues aus dem Schloss

 

SIDEBAR_MENU

scroll to top