Hauptmenü

Konzert

Frank Woeste - Piano Solo

Frank Woeste (p)

Der Jazzpianist Frank Woeste ist stets auf der Suche nach neuen Klängen und perfekten Harmonien zu einer bestimmten Melodie. 1992 infiziert sich der 16jährige, klassisch ausgebildete Pianist bei einem USA-Auslandsjahr mit den Blue-Notes. Fünf Jahre später geht der junge Klangsucher nach Paris und trifft dort auf einen Strom der Inspiration: Weltmusik aus Asien, der Karibik und nicht zuletzt dem Maghreb fließt nun ein in die raffinierten Kompositionen und Arrangements des brillanten Musikers. Er spielt virtuos mit Erwartungen und Stimmungen und tut dies mit unwiderstehlichen Melodien, ausgefeilten Rhythmen und sprudelndem Drive. In Frankreich gehört der gebürtige Hannoveraner heute zu den Größen der Szene. Auf Schloss Agathenburg gibt er eins seiner raren Solokonzerte in Deutschland.


 

Großartige Konzerterlebnisse im Abonnement

Veranstaltung ausverkauft? Nicht mit dem Jazz-Abo

Medienpartner von "Jazz im Pferdestall"
Sichern Sie sich mit dem Jazz-Abo Ihre Tickets für „Jazz im Pferdestall 2017“.
Die einzelnen Eintrittskarten sind übertragbar (ermäßigte Tickets ausgeschlossen).

Großes Abo (alle acht Konzerte): € 136,- / erm. 110,--
Schnupper-Abo (vier Konzerte nach Wahl): € 72,- / erm. 60,-
 
voriges Bild
nächstes Bild
 
 

Nächste Veranstaltungen

Neues aus dem Schloss

 

SIDEBAR_MENU

scroll to top