Hauptmenü

Lesung

Lesung zum Umbau

mit Ruth Meyer und Jutta Heinrich


Bevor die neue historische Dauerausstellung auch im Kellergewölbe von Schloss Agathenburg einzieht, bieten wir mit dieser Lesung die einmalige Möglichkeit, die Räume des frisch sanierten Schlosskellers auf eine andere Art zu erleben: Die Schauspielerin Ruth Meyer und die Schriftstellerin Jutta Heinrich, die beide seit Jahren dem Schloss verbunden sind, laden zu einer ungewöhnlichen Lesung ein!
Mit ihrer literarischen Ortsbegehung rollen die beiden Vorlesenden einen Roten Teppich der Worte aus: Texte zwischen Ironie und Melancholie, aber auch ganz alltäglicher Boshaftigkeit.
Zu diesem "abgründigen" Leseabend steuert Jutta Heinrich ihren für diesen Abend verfassten Monolog "Burn In/Burn Out" und weitere eigene Texte bei.
Vorgetragen werden die in Charakter und Länge geistreichen und zugleich kurzweiligen Texte abwechselnd von Jutta Heinrich, die den Besuchern des Schlosses u.a. von ihren Schreibworkshops bekannt ist, und Ruth Meyer, deren Lesungen kein Geheimtipp mehr sind. Ein ausgesuchter Wein rundet den Literaturgenuss ab. Das Publikum darf sich auf einen heiteren bis tiefsinnigen Leseabend freuen, den es in diesem Rahmen so schnell nicht wieder geben wird.
 

Lesung zum Umbau
Schloss
5. Februar bis
6. Juni 2016
voriges Bild
nächstes Bild
 
 

Nächste Veranstaltungen

Neues aus dem Schloss

 

SIDEBAR_MENU

scroll to top