Hauptmenü

Lesung

Literatur & Kulinarisches: Lebenswege

Ruth Meyer "Fast ganz die Deine" von Marcelle Sauvageot


Dem Thema Lebenswege haben wir eine neue Reihe von Lesungen, alle vorgetragen von Ruth Meyer, gewidmet. Die Protagonisten der ausgewählten Bücher entstammen unterschiedlichen Epochen und Erdteilen, sie sind männlich oder weiblich. Gemeinsam ist ihnen eine Umbruchsituation auf ihrem Lebensweg, durch persönliche Ereignisse und Entscheidungen oder durch gesellschaftliche Geschehnisse ausgelöst. Eine Herausforderung wurde angenommen, ob durch Abenteuerlust oder innere Erkenntnis, die den Lebensweg der literarischen Person für immer in andere Bahnen lenkt.Eine junge Frau reist 1930 in das Sanatorium von Hauteville. Dort findet sie einen Abschiedsbrief ihres Verlobten vor, in dem steht: "Ich heirate ...Unsere Freundschaft bleibt." Die junge Frau versucht den Schock zu überwinden, indem sie auf die Zumutung antwortet - mit einem Brief, der nie abgeschickt wird. Darin beschreibt sie ihre Gefühle in einer Aufrichtigkeit, Verletzlichkeit und Klugheit, die dem Zuhörer den Atem stocken lässt.


Ruth Meyer hat an der Hochschule für Musik und Theater, Hannover studiert. Sie wirkte in zahlreichen Fernsehfilmen mit und war am Niedersächsischen Staatstheater Hannover und den Vereinigten Bühnen Graz engagiert.

Literatur & Kulinarisches: Lebenswege
Schloss
1. März bis
6. Juni 2016
voriges Bild
nächstes Bild
 
 

Nächste Veranstaltungen

Neues aus dem Schloss

 

SIDEBAR_MENU

scroll to top