Konzert

Chanson-Programm

Bevor ich gehe, bleibe ich Ein Chanson-Programm um Liebe, Tod und Trauer

Als Petra Afonin 1988 ihr erstes Theaterstück "DER NÄCHSTE BITTE" über Krebskranke und Angehörige schrieb, fragten nicht wenige "Wer soll sich das denn anschauen?".
Gerade die Tabuisierung des Themas "Tod" in unserer Gesellschaft hat zu dieser ungewöhnlichen Mischung zwischen Theater, Kabarett und Chanson herausgefordert. Hier treffen unübliche Musikgenres aufeinander: wir begegnen an diesem Abend im Pferdestall von Schloss Agathenburg sowohl Lebenden als auch Toten: Max Frisch, Hildegard Knef, den Beatles und vielen anderen ...
Es war ein Abend über Festhalten und Loslassen, Abschied und Gehen, Abschied und Zurückbleiben; die Schauplätze sind das Zuhause, die Straße, das Krankenhaus, das Hospiz. "Bevor ich gehe, bleibe ich" ist ein Programm nicht nur über den Tod sondern vor allem über die Liebe und das Leben.
Die Hospiz-Gruppe Stade e.V. gab der Kulturstiftung Schloss Agathenburg die Anregung für dieses Programmangebot. Der besondere Termin, der Vorabend zum Volkstrauertag, eignete sich insofern für diese Veranstaltung, als dass dieser Gedenktag mit zunehmenden Abstand vom Krieg als ein Tag der Trauer verstanden wird.
Viele Menschen haben Angst vor dem Sterben, Angst vor allem vor Schmerzen und dem Alleinsein. Sie möchten auch gern, wenn es möglich ist, in ihrem Zuhause bleiben und dort sterben - die wenigsten können es. Gestorben wird heute in Krankenhäusern und Heimen. Die Hospiz-Gruppe Stade e.V. bietet Menschen in der schweren Zeit der Krankheit, des Sterbens und der Trauer Hilfe.
Die Künstlerin Petra Afonin erhielt für ihr Chanson-Programm
"Bevor ich gehe, bleibe ich" den Medienpreis 2000 der Deutschen Aids-Stiftung!
Von und mit Petra Afonin
am Klavier: Simone Witt / Susanne Hinkelbein

Es war eine Veranstaltung der Kulturstiftung Schloss Agathenburg in Kooperation mit
der Hospiz-Gruppe Stade e.V.
Der Abend wurde von der Volksbank Stade-Cuxhaven eG und der VR-Gewinnspargemeinschaft e.V. unterstützt.

Chanson-Programm
Pferdestall
15. November bis
6. Juni 2016
voriges Bild
nächstes Bild
 
 

Nächste Veranstaltungen

Neues aus dem Schloss

 

SIDEBAR_MENU

scroll to top