Konzert

"Gemeinschaft leben" mit Musik

Poetische Lieder und ein Cello
Annett Kuhr, Gitarre, Gesang
Charlotte Lettenbauer, Cello

Mit ihrer unverwechselbaren Stimme, die unter die Haut geht, lassen die Lieder von Annett Kuhr Bilder entstehen: Bahnhöfe, Marktplätze, Sommernächte. Begleitet von Charlotte Lettenbauer am Cello nimmt Annett Kuhr den Zuhörer hinein in ihre Welt, die geprägt ist von Wärme, einer Spur Melancholie und leisem Humor. Als musikalischen Auftakt der Aktionsreihe „Leben, Abschied, Demenz und Trauer“ dient unser Konzert in dem sich berührende Sprachpoesie mit brillantem Gitarrenspiel und Celloarrangements verbindet. Die Aktionswoche soll die breite Öffentlichkeit dazu ermutigen, sich auf dem Wege der Kultur, Kunst und Musik den Lebensthemen Älter werden, Abschied nehmen, in die Demenz gehen und trauern, zu widmen. Eröffnet wird die Aktionswoche mit einem Konzertabend der preisgekrönten Liedpoetin Annett Kuhr, die eigens für die Lebensthemen „Älter werden und Demenz“ neue Lieder komponiert. Diese Lieder feiern am 17. September 2010 im Schloss Agathenburg Premiere.

Anlässlich des Weltalzheimertags 2010 wird eine Aktionswoche „Leben, Abschied, Demenz und Trauer“ vom 17. bis 25.09.2010 im Landkreis Stade initiiert.

"Gemeinschaft leben" mit Musik
Konzertsaal
17. September bis
6. Juni 2016
19 Uhr
voriges Bild
nächstes Bild
 
 

Nächste Veranstaltungen

Neues aus dem Schloss

 

SIDEBAR_MENU

scroll to top