Konzert

Prüfung im Schloss

mit dem Pianisten Michail Lifits

Mehr als nur ein Konzert ist die "Prüfung im Schloss": Hoch talentierte Musikstudenten legen an diesem Abend im Schloss ihr Konzertexamen ab, das zu ihrer künstlerischen Ausbildung an der Hochschule für Musik und Theater Hannover gehört. Bereits zum elften Mal koordiniert die Kulturstiftung die "Prüfung im Schloss" in Zusammenarbeit mit Prof. Bernd Goetzke und ausgewählten Musikstudenten, die am Anfang einer viel versprechenden Karriere stehen.
Der junge Pianist Michail Lifits (Jg. 1982), der dieses Jahr im Schloss geprüft wird, hat bereits zahlreiche erste Preise bei renommierten internationalen Wettbewerben, wie etwa dem "F. Busoni-Klavierwettbewerb" gewonnen. Seine Konzertengagements führten ihn bereits in die Weil Recital Hall of Carnegie Hall in New York, die Salle Cortot in Paris sowie die Steinway Hall in London. Schon als 13jähriger spielte er Rachmaninows Zweites Klavierkonzert mit der Nationalen Philharmonie Usbekistans.

Die Geigerin Vilde Frang (Jg. 1986), die Michail Lifits in der zweiten Hälfte des Konzertexamens begleiten wird, ist ihrerseits ein "Nachwuchsstar": Als Solistin konzertierte sie bereits mit so namhaften Orchestern wie dem BBC Philharmonic, dem Wiener KammerOrchester, dem Konzerthausorchester Berlin oder dem NHK Symphony Orchestra Tokyo und ging 2009 mit Anne-Sofie Mutter auf Konzertournee durch Europa und die USA.
Mit welchem Ergebnis der deutsch-usbekische Pianist Michail Lifits seine Prüfung besteht, teilt die Prüfungskommission den Anwesenden nach seinem Auftritt mit.

Das Prüfungsprogramm:
Franz Schubert /
Franz Liszt:
Vier Lieder:
  "Der Müller und der Bach"
"Gretchen am Spinnrade"
"Ständchen"
"Auf dem Wasser zu singen"

Franz Liszt:

"Ricordanza" – Nr. 9 aus "Etudes d'exécution transcendante"
Franz Liszt: Mephisto-Walzer No. 1

*** PAUSE ***
 
Witold Lutoslawski Partita für Violine und Klavier (1984)
  1. Allegro giusto
2. Ad libitum
3. Largo
4. Ad libitum
5. Presto
Richard Strauss Sonate für Violine und Klavier Es-Dur op. 18
  1. Allegro ma non troppo
2. Improvisation. Andante cantabile
3. Finale. Andate - Allegro

Prüfung im Schloss
Konzertsaal
14. Februar bis
6. Juni 2016
19.30 Uhr
€ 6,-
voriges Bild
nächstes Bild
 
 

Nächste Veranstaltungen

Neues aus dem Schloss

 

SIDEBAR_MENU

scroll to top