Konzert

Dieter ILG OTELLO

Jazz im Pferdestall 2011
Dieter Ilg - b
Rainer Böhm - p
Patrice Heral - dr/per

Die Initialzündung für das Otello Projekt von Dieter Ilg war Giuseppe Verdis Oper Otello. Genauer gesagt die Kontrabassstelle in der Vertonung des Eifersuchtsmords im IV. Akt. "Das Wichtigste an Otello ist für mich das Dramatische der Musik", betont Dieter Ilg und überträgt mit seinem Ensemble neben dem emotionalen Gehalt vor allem die innere Dramatik von Verdis Oper mit gekonnter Differenziertheit und Dynamik in den Jazz. Das Konzert mit dem Bassisten Dieter Ilg, der als einer der begehrtesten Sidemen Europas gilt (u.a. Till Brönner Trio), verspricht einen fulminanten Abschluss der Reihe Jazz 2011 auf Schloss Agathenburg.

Dieter ILG OTELLO
Pferdestall
5. November bis
6. Juni 2016
20 Uhr
€ 14,-
voriges Bild
nächstes Bild
 
 

Nächste Veranstaltungen

Neues aus dem Schloss

 

SIDEBAR_MENU

scroll to top