Hauptmenü

Konzert

Sebastian Gille Quartett: Anthem

Jazz im Pferdestall


Sebastian Gille - sax, Pablo Held - p, Robert Landfermann - b,
Jonas Burgwinkel - dr

Das ‚typische' Saxofon-Solo reizt ihn gar nicht. Während Gille beim Spielen in Farben denkt, hört man feurige Klangkaskaden oder warme, reiche Tonwelten. Der "bemerkenswerteste Hamburger Jazzmusiker seit Langem" (Hamburger Abendblatt) ist auf der Suche nach Klängen, die von innen kommen. Sein Sound ist angenehm roh und natürlich. Für seine Reife wird Gille (Jg. 1983), Gastsolist der NDR-Bigband, von Kritikern und Publikum gefeiert. Auf seiner Klang-Suche begleiten ihn drei nicht minder herausragende Partner: Pablo Held, Robert Landfermann und Jonas Burgwinkel (Pablo Held Trio). Gemeinsam verfolgen die vier ‚Soulmates' ein Ziel: packende Musik zu spielen. Mit ihrem atmosphärisch dichten Sound gelingt ihnen dies vom ersten Takt an.
Jazz Abonnement
Beschenken Sie sich, Ihre Familie oder Freunde mit acht ausgewählten Jazzkonzerten in der besonderen Atmosphäre von Schloss Agathenburg und dem Pferdestall. Sie können nicht an allen Terminen? Dann machen Sie mit den Konzertkarten die Sie nicht nutzen können, anderen eine Freude!

Sebastian Gille Quartett: Anthem
Pferdestall
28. September bis
3. Juni 2016
20 Uhr
voriges Bild
nächstes Bild
 
 

Nächste Veranstaltungen

Neues aus dem Schloss

 

SIDEBAR_MENU

scroll to top