Konzert

Auroras Geburtstagskonzert: Gläserklang und Saitenzauber

Konzert mit anschließendem Empfang Philipp Alexander Marguerre (Glasharfe), Claas Harders (Viola da Gamba), Klaus Mader (Theorbe & Barockgitarre)
Philipp Alexander Marguerre (Glasharfe), Claas Harders (Viola da Gamba), Klaus Mader (Theorbe & Barockgitarre)

Aus Anlass des 353. Geburtstags der kultursinnigen Gräfin Maria Aurora von Königsmarck, die auf Schloss Agathenburg aufwuchs, gibt sich das Ensemble Mosaic Coelln ganz der außergewöhnlichen Besetzung mit Glasinstrumenten hin. Bereits 1596 wurden die ersten Glasharmonikas gebaut. Dieses heute selten gespielte, fragile Instrument, bei dem mit Wasser gefüllte Glasgefäße unterschiedliche Tonhöhen von kristallklarem Klang hervorbringen, war zur Zeit des Barock nicht unüblich. Im Zusammenspiel mit Gambe und Laute verschmelzen die Melodien des Glases in absoluter Harmonie.
Programm: Temperamentvolle italienischer Barockmusik von Hieronymus Kapsberger, Kompositionen hochbarocker Größen wie Johann Sebastian Bach und Alessandro Scarlatti, Stücke von Marin Marais, dem Gambisten des Sonnenkönigs.
Im Anschluss an das Konzert lädt der Freundeskreis Schloss Agathenburg e.V. zu einem Empfang ein.

Auroras Geburtstagskonzert: Gläserklang und Saitenzauber
Konzertsaal
25. April 2015
19.30 Uhr
€ 18,-
voriges Bild
nächstes Bild
 
 

Nächste Veranstaltungen

Neues aus dem Schloss

 

SIDEBAR_MENU

scroll to top