Hauptmenü

Konzert

Damen Gambit

Klaus Angermann (Sprecher), Fabian Baumgarten (Schauspiel), Alex Birkl (Klangregie), Inge-Rose Lippok (Bühne, Kostüm), Jelica Mijanovic (Gitarre), Tatjana Prelevič (Komposition), Grazyna Przybylska-Angermann (Regie), Jan Skorupski (Akkordeon), Sara Zwingmann (Gesang)

Damengambit ist ein Spielzug im Schach, bei dem eine eigene Figur geopfert wird. Die Akteure des Musiktheaters bewegen sich wie im Spiel auf einem Schachbrett oder werden bewegt. Es geht um den Wechsel zwischen aktivem und passivem Handeln, zwischen Täter und Opfer. Mit diesem Stück greift die Komponistin und Dozentin an der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover, Tatjana Prelević, einen historischen Kriminalfall aus dem 17. Jahrhundert von europäischem Ausmaß auf: Die Liebesgeschichte der Sophie Dorothea, Kurprinzessin von Braunschweig-Lüneburg mit Philipp Christoph Graf von Königsmarck, der in Stade und im Schloss Agathenburg aufwuchs.
Mit wenigen Instrumenten, einem Tänzer/Schauspieler und einer Sopranistin wird eine musikalische und theatralische Darstellungsform gezeigt, die die Grenzen zwischen Oper, Theater und Tanz öffnet und sie gleichzeitig verschmelzen lässt.

 

Eine Kooperation mit dem Service-Club Soroptimist International Stade.
 
Damen Gambit
Pferdestall
30. September 2017
19 Uhr
€ 20,-
voriges Bild
nächstes Bild
 
 

Nächste Veranstaltungen

Neues aus dem Schloss

 

SIDEBAR_MENU

scroll to top